Und sie kriegen nicht genug

Sinnlos? Das sollten Sie noch einmal überdenken! Werbung ist nicht sinnlos. Sie sorgt für eine Reihe schöner Dinge: Arbeitsplätze, Informationen, nervende Kinder, Pinkelpausen bei Spielfilmen... . Trotzdem will sie eigentlich keiner sehen. Schon gar nicht , wenn Promis damit ihr ohnehin bescheidenes Salär aufbessern müssen.

Warum machen die das eigentlich wirklich? Der Kohle wegen? Das will ich gar nicht glauben können. Weil sie von dem Produkt überzeugt sind! Alle, alle sollen es erfahren. Wer das isst, trinkt, fährt oder anzieht, wird reich, schön, gesund und blöd in der Rübe! Wer von den Werbefuzzis glaubt wirklich, dass  eine bekannte Larve für eine Produktidentifikation sorgen könnte. Mich schreckt das eher ab.

Nutella blieb ein quietschsüße kackbraune Schmiere, auch wenn Bobbele mit dem Messer darin herumstocherte und es anschließend ableckte.

Anke Huber spielt als Milchschnitte auch nicht besser. 

Mein Mineralwasser habe ich gewechselt, als ich Steffi Graf darin baden sah. Ist doch eklig Badewasser zu trinken.

Glauben Sie vielleicht H.- H.- Frentzen fährt wirklich Pakete aus? Ich bitte Sie, so schlecht ist der Service der Post auch wieder nicht. Die kommt nämlich an, irgendwann. Außerdem fährt die Post Daimler und nicht Honda.

Als vor ein oder zwei Jahren der Funkwerbespot der Gebrüder Schumacher für die Deutsche Vermögensberatung lief, habe ich alle meine Verträge bei diesem Vertriebsunternehmen gekündigt. Die Werbung war nicht nur scheiße von der Botschaft her, sie war obendrein auch noch grottenschlecht inszeniert. Zur Erhöhung der sicher nur minimalen Gewinnspanne hatten sich Herren Sch. möglicherweise, dazu entschlossen Text und Umsetzung in eigene Regie zu nehmen. Das ging ungefähr so: 

RS: Hallo Mischael! 

MS: Hallo Ralf!

RS: Hab keine Zeit großer Bruder, muss zum Training. 

MS: Warte mal isch hab da nochn Tipp für Disch. Kartoffeln schmecken besser, wenn man sie vor der Verzehr kocht. 

RS: Das weiß isch längst.

Sprecher: Ralf und Michael Schumacher vertrauen der Deutschen Vermögensberatung. Tun Sie das auch tun machen.

Heruntergeleiert wie ein Gedicht vor der Klasse in der Grundschule. Peinlich!

Jetzt stellen Sie sich vor, dass am Nachmittag oder Abend der nebenberufliche Vermögensberater, der tagsüber Kinder unterrichtet oder bei Aldi an der Kasse sitzt zu Schumachers nach Hause ( wo auch immer) kommt und ihnen Vorschläge macht, wie sie die Millionen anlegen sollen. Ich überlasse Sie ihrer Phantasie. Die Gebrüder lassen sich sicher ein Vermögen von denen schenken aber doch nicht verwalten, das lassen sie sicher Profis erledigen.

Ein anderes unmögliches Paar der Werbung Franz Beckenbauer und E- Plus. Der muss doch immer erreichbar sein!

Warum machen Sie Ron Sommer für für den Kurssturz von Aktien verantwortlich, die Sie eigentlich von Manfred Krug gekauft haben? 

Glauben Sie, dass sich Schwarzenegger in Amerika deutschen Strom mixt? Gottschalk Gummibären in sich hineinstopft bis die Haare blondiert erscheinen? Frau Schiffer und andere Damen schmieren sich die Billigkosmetik aus dem  Supermarkt auf den teuren Körper? Das sieht doch eher einer CDU Vorsitzenden ähnlich.

Haben Sie nachgeschaut als der super lustige Ingo Lück behauptete, dass der Strom Gelb sei. Und was haben die Ärzte im Krankenhaus dazu gesagt?

Erwarten Sie in den nächsten Monaten bitte nur Guido Westerwelle bei Mcdoof, er will sich dort seine 18% sichern. Rabatt nehme ich an.

 

zu weiteren Themen
Home